Biotechnologie als berufliche Herausforderung und Chance
Im Februar 2001 öffnete das FMV-GenLabor des Forschungsverbundes Mecklenburg-Vorpommern e. V. in Greifswald seine Türen. Eingeladen sind alle, die sich für Biotechnologie interessieren und ihr Wissen auf diesem Gebiet erweitern wollen. Dabei ist anfassen und “begreifen” ausdrücklich erwünscht.

Die Biotechnologie entwickelt sich zur Zukunftstechnologie des 21. Jahrhunderts und weist ein hohes Innovations- und Wachstumspotential auf.

Als ein Engpaß für den wachstumsorientierten Erfolg der deutschen Biotech-Unternehmen wird u.a. der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften gesehen. Diese Arbeitsplätze mit qualifiziertem Personal zu besetzen ist gleichzeitig Chance wie auch Herausforderung an die Aus- und Weiterbildung.

Unsere Aufgaben sehen wir in: der Qualifizierung von technischem Personal und Akademikern für die Biotechnologie durch

und Kursen zur Steigerung der Akzeptanz und des Interesses an einer beruflichen Zukunft in der Biotechnologie durch

Unsere Bildungsangebote richten sich an:

  • Facharbeiter und Technische Assitenten mit Laborausbildung
  • Akademiker
  • Berufswiedereinsteiger mit Facharbeiterabschluß oder höheren Abschlüssen in einem Laborberuf
  • Auszubildende
  • Schüler und allgemein interessierte Bevölkerung

Informationen und Beratung zu unseren Kursprogrammen erhalten Sie von:

Dr. Brigitte Droese
FMV-GenLabor
Walther-Rathenau-Str. 49a
17489 Greifswald
Tel.: 03834 515 422
Fax: 03834 515 420
Mail: fmv@biotechnikum

Europäischer Sozialfond und das Ministerium für Arbeit und Bau MV fördern:
Berufbegleitende Weiterbildung
Kurse für Schüler und interessierte Bürger